Gesperrte Registry

Zeitpunkte bestimmen, Dateikategorien zum Abscannen wählen und den Rechner nach einem erstellten Plan automatisch abscannen lassen. Den PC-WELT Windows-Tuner können Sie größtenteils frei konfigurieren. Beispielsweise können Sie sich nur die wirklich benötigten Einstellungen anzeigen lassen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, neue Einstellungen selbst zu definieren. NTPasswd (Abkürzung für Offline NT Password & Registry Editor) und Renee PassNow kann man Windows 10 Passwort einfacher und schneller entfernen.

  • Legen Sie dann in dem neuen Schlüssel Explorer den DWORD-Wert mit der Bezeichnung DisableNotificationCenter und dem Wert 1 an.
  • Mit diesen Optionen wird das Sichern und Wiederherstellen der Windows-Registry kinderleicht.
  • So kannst du bei Problemen, die durch deine Änderung entstehen können, die Sicherung zur Rückspielung der alten Einstellungen nutzen.

Im linken Seitenfenster sind – analog zu den Verzeichnissen und Ordnern im Explorer – die Schlüssel aufgelistet. Über kleine Dreieck-Symbole an den verschiedenen Hauptschlüsseln lassen sich die jeweiligen Unterschlüssel aufrufen. Klickt man einen der Schlüssel an, erscheinen im rechten Fenster die dazugehörigen Einträge.

Option 1 Registry Änderungen

Der PC stürzt dann einfach ab oder es kommt zu Fehlern die durch Strommangel verursacht werden. Nur die Original Netzteil Kabel verwenden, CableMods und Riser Kabel können Probleme verursachen, die Grafikkarte in den oberen PCIe x16 Slot stecken. Auf dem Windows 10 oder 11 Datenträger befindet sich ebenfalls diskpart und kann über die Eingabeaufforderung verwendet werden . Auch die Windows SSD würde ich bei der Windows Installation mit diskpart clean all komplett löschen. Auf gar keinen Fall eine ältere Windows 10 Version installieren, damit gib es häufig Probleme, der PC stürzt meistens schon bei der Windows Installation ab. Nach der Windows Installation als erstes den AMD Chipsatztreiber installieren, das ist der wichtigste Treiber. FTPM im Mainboard Bios deaktivieren, weil fTPM Probleme verursacht und für Windows 10 nicht benötigt wird.

Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie alle hervorgehobenen Einträge überprüft haben. Geben Sie in das Textfeld „regedit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Der Multi Commander ist ein Dateimanager, den Sie über ein Drop-down-Menü in einen Modus zur Registry-Anzeige versetzen. Dank zweier Fensterbereiche sehen Sie sogar zwei Registry-Abschnitte parallel – oder die Registry und das Dateisystem. Ob die Registry oder das Dateisystem jeweils links oder rechts erscheint, liegt bei Ihnen. Die Bedienung des Tools ist ein wenig umständlich; die Registry-Einbindung ist jedoch nicht selbstverständlich. Unter Windows 7 und Windows 8.1 stellt die Adressleiste des Programms einen Pluspunkt dar, bei dllkit.com/de/dll/ha Windows 10/11 ist eine solche Funktion bei neueren OS-Versionen Standard.

Microsoft Erklärt Die Installation Auf Inkompatiblen Pcs

Das erscheinende Pop-up-Fenster, das über die Anzahl der reparierten Probleme informiert, klicken Sie mit „Schließen“ weg. Soll der Dialog nicht mehr auftauchen, setzen Sie vor dem Schließen einen Haken. Alternativ zu Magical Jelly Bean Keyfinder eignet sich der LicenceCrawler, um verschollene Freischaltcodes für installierte Programme aufzuspüren. Bei beiden Utilities ist es nötig, dass die betreffenden Anwendungen bereits freigeschaltet sind – andernfalls sind die Serial-Keys nicht im OS hinterlegt und nicht auslesbar. Der Programmierer Kurt Zimmermann offeriert mit RegCool einen alternativen Registry-Editor, der in Konkurrenz zum Windows-eigenen Pendant Regedit tritt.